FDP - Die LiberalenDie Liberalen in Landsberg am Lech
 
 
           
           
   
  Kreisverband Aktuell    
  Ortsverband Aktuell    
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   
           
   

Startseite der FDP Landsberg

 

 

Hier finden Sie unsere Kreistagskandidaten auf FACEBOOK

 

 

Liberale Kreistagsliste steht -

Aufstellungsversammlung des FDP Kreisverband Landsberg

Der FDP-Kreisverband Landsberg stellte am 13.01.14 seine Kreistagswahlliste auf. Ulla Schäfer stellte kurz das FDP Kommunalwahlprogramm für den Landkreis vor. Die FDP im Landkreis Landsberg steht insbesondere für solide kommunale Finanzen und für eine starke Wirtschaft mit Arbeit vor Ort, für Lebensqualität für Jung und Alt. 

Die Aufstellungsversammlung leitete der ehemalige Bundestagsabgeordnete Klaus Breil aus Bernried.


Die Liste wird 2014 wieder von dem erfahrenen FDP-Kreisrat Christoph Ertl angeführt.
Christoph Ertl sitzt seit 24 Jahren für die FDP im Kreistag.

Auf Platz 2 wurde der Schatzmeister des FDP-Kreisverbandes Tyll-Patrick Albrecht aus Denklingen gewählt.
Platz 3 der Spitzengruppe nimmt Dennis Günther, Malermeister aus Landsberg, ein.


Unter den ersten 10 Kandidaten finden sich auch bekannte Landsberger, die damit die enge Zusammenarbeit zwischen BAL und FDP unterstreichen. So wurde Rudi Heiß auf Platz 4 und das Landsberger Stadtratsmitglied Reinhard Skobrinsky auf Platz 7 gewählt.

"Unsere Kandidaten stehen für starkes Engagement im Sinne der Bürger und für die Zukunft des Landkreises Landsberg. Unsere Liste vereint Erfahrung und Kompetenz, die für eine erfolgreiche Kreispolitik nötig ist.", erklärte die FDP Kreisvorsitzende Ulla Schäfer.

Christoph Ertl zu seiner Kandidatur: "Ich werde mich gerne wieder für die Belange der Bürger im Landkreis einsetzen. Dabei liegt mir besonders die Gesundheitsversorgung, der Schulausbau und der Verkehr am Herzen.“

Tyll-Patrick Albrecht zu seiner Kandidatur: "ÖPNV und Schienenverkehr sind mir persönlich besondere Anliegen ebenso die Themen Kultur und Entwicklung des ländlichen Raumes.“

Dennis Günther zu seiner Kandidatur: "Mir ist die Stärkung von Familien und hier insbesondere die Einrichtungen für Familien besonders wichtig."

 

 

Die vollständige Liste des FDP Kreisverbands Landsberg

1. Christoph Ertl, Agrartechniker, Kreisrat, Rott

2. Tyll-Patrick Albrecht, Immobilienmanager, Denklingen

3. Dennis Günther, Malermeister, Landsberg

4. Rudolf Heiß, Bankkaufmann i.R., Landsberg

5. Ulla Schäfer, Umwelttechnikerin, Landsberg

6. Jorge Reinoso y Carretero, Flugbegleiter, Landsberg

7. Reinhard Skobrinsky, leitender Angestellter i.R., M.d. Stadtrates Landsberg

8. Ulrich Kriwet, Rentner, Landsberg

9. Lorenz Zehetbauer, Vertriebsleiter, Landsberg

10. Birgit Kerckhoff, Hotelbetriebswirtin, Schondorf

11. Andreas Tillmann, Kaufmann, Landsberg

12. Klaus Wuchner, Rentner, Landsberg

13. Manfred Frahs, Dipl.-Ing., Angestellter, Egling a.d. Paar

14. Herbert Gebauer, M.A., Politologe, Landsberg

15. Marion Albrecht, Geschäftsführerin, Denklingen

16. Dr. Horst Schäfer, Patentanwalt, Landsberg

17. Marion Anders, Friseurmeisterin, Rott

18. Jürgen Kerckhoff, Rentner, Schondorf

19. Norbert Eisenberg, Dipl.-Kfm., Dipl.-Volkswirt, Unternehmer, Schondorf

20. Jean Roscher, Vertriebsdisponentin, Landsberg

21. Stefan Maier, Musiker, Reichling

Ersatzkandidatin: Gudrun Wuchner, Pensionistin, Landsberg

 

 


Die FDP Landsberg wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern

einen guten Rutsch und ein glückliches, erfolgreiches

und gesundes neues Jahr 2014!

Frohes neues Jahr 2014!

 


Die FDP Landsberg wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern
frohe Weihnachten !

Frohe Weihnachten

 

  


Stadtratswahl 2014 - Die Liste steht!

Landsberg, 17.12.2014

Gemeinsam mit der BAL (BürgerAktion Landsberg) hat der FDP Ortsverband Landsberg eine Liste für die Stadtratswahlen 2014 aufstellen können. 

Mehr dazu unter:
Ortsverband Aktuell 
 


Albert Duin neuer Landeschef der bayerischen Liberalen!

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für diese Herausforderung.

 

Zur Person: Albert Duin auf Facebook

 

Landesparteitag Bamberg: FDP Bayern


Dienstag, 10.09.2013 - 19:00 Uhr - "Schongauer Brauhaus"

Leutheusser-Schnarrenberger in Schongau beim FDP KV Weilheim-Schongau

 

Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger, MdB spricht zum Thema:
Bürgerrechte im Hinblick auf Datenschutz und Überwachung.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.
Gerne stehen Frau Leutheusser-Schnarrenberger und die Kandidaten der FDP WM-SOG für Fragen und Gespräche zur Verfügung.

Ort: Schongauer Brauhaus - Altenstadter Straße 13 - Schongau

Einlaß ab 18:30 Uhr


Montag, 19. August - 19:30 Uhr Bürgerbahnhof Landsberg

Freiheit statt Überwachung

Veranstaltung mit Jimmy Schulz, MdB

 Jimmy Schulz - FDP Internetexperte

Seit den Enthüllung von Edward Snowden ist die Diskussion im Gange, wie viel Eingriffe in die Freiheitsrechte notwendig sind, um die Sicherheit der Bürger vor terroristischen Angriffen zu gewährleisten. Die FDP hat sich immer kritisch zu einer ständigen, unkontrollierten Ausweitung der Überwachungstätigkeit geäußert und sieht mittlerweile die Balance zwischen Freiheit und Sicherheit aus dem Lot geraten.

 

Die FDP - Landsberg lädt zu einer Diskussion mit dem profilierten Internet-Politiker und Bundestags-abgeordneten Jimmy Schulz ein.

Jimmy Schulz, 44-jähriger FDP Bundestagsabgeordneter aus Hohenbrunn ist ausgewiesener Experte für Internet und Datensicherheit. Als Mitglied im Innenausschuss und Obmann der Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft ist Jimmy Schulz ständig mit der Materie um den Datenschutz beschäftigt. Im Zusammenhang mit der sogenannten NSA-Affäre und dem BND fordert er restlose Aufklärung.

 

Große Aufmerksamkeit, auch über Deutschland hinaus, erlangte Jimmy Schulz als erster Nutzer eines iPad bei einer Rede im Deutschen Bundestag im Juni 2011. Damals ging ein Aufschrei durch die Reihen der Abgeordneten, heute gilt er als Vorreiter der Nutzung digitaler Medien im Plenum.

 

Am Montag, den 19.August um 19:30 Uhr kommt Jimmy Schulz in den Bürgerbahnhof Landsberg um über das Thema: „Freiheit statt Überwachung“ – Wie sichern wir unsere Rechte gegen den Überwachungswahn – zu referieren und den Bürgern in der anschließenden Diskussion Rede und Antwort zu stehen.

Die Moderation übernimmt der Direktkandidat für den Landtag Andreas Teichmann.

 


 

Stammtisch der FDP Landsberg

der Kreisverband Landsberg lädt Sie und alle interessierten Bürger herzlich ein zu einem Themen-Stammtisch.

 

 

Unser Thema: „Bankenrettung – werden Sparer durch die EU enteignet?“


Zeit: Dienstag, 09.07.2013 um 19:00 Uhr

 

Ort: im Gasthof Unterbräu – Mühlstraße 36 in 86911 Diessen am Ammersee

Referent: Klaus Breil, MdB

 

 

Seien Sie uns zu diesem Stammtisch herzlich willkommen,
wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmer.

 


Landsberg 27.2.2013

Ortsvorstand Landsberg neu gewählt

Andreas Tillmann führt den Ortsverband der FDP in die Wahljahre 2013 und 2014.
Mit im Ortsvorstand sind die stellvertretende Ortsvorsitzende Ulla Schäfer und Schriftführer Günter Veit.
Die Rollen im Vorstand wurden vertauscht, das Team bleibt gleich. Der Fokus des Ortsverbandes ist dabei ganz klar auf die Kommunalwahlen in 2014 gerichtet. Die FDP Landsberg muss nun zeigen, dass sie in der Lage ist mit liberaler, vernünftiger und weitsichtiger Politik auch Mandate in Stadt- und Gemeinderäten zu erreichen. Das ist unser Ziel in 2013 für die Wahlen in 2014.

 


Landsberg 21.1.2013

Kurzberichterstattung vom Ministerbesuch bei Katharina Schellenberger
und vom FDP Neujahrsempfang 2013 in Sandau

Link zum Landsberger Tagblatt:
LT vom 21. Januar 2013

Link zu Radio Lechtal: Radio Lechtal Online


 

Ladies Lounge -  Landsberg alltagstauglich machen!
Die Ladies Lounge mit Ulla Schäfer findet am Mittwoch, 05.12. um 19:30 Uhr in der Waldwirtschaft Sandau, in Landsberg statt.

Gastrednerin ist Frau Dr. Annette Bulfon. Die FDP Landtagsabgeordnete und Sprecherin der FDP Fraktion für frühkindliche Bildung referiert zum Thema „Frühkindliche Bildung: Chancen nutzen – Potentiale entfalten“, und beantwortet in der anschließenden Diskussion Fragen. Eingeladen sind alle interessierten Bürger.

 


9.12.12 - ab 15:00 Uhr Dialogveranstaltung mit Tobias Thalhammer, MdL

Ort: Waldwirtschaft Sandau - Sandau 7 - 86899 Landsberg

im Anschluss daran Jahresabschlussfeier des KV Landsberg


 

AKTUELLE MELDUNGEN:

Kurzbericht vom Aufstellungsparteitag der FDP Bayern am 17. und 18.11.12

Aufstellung der landesliste zu den Bundestagswahlen 2013:

 

1. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (Starnberg)

2. Dr. Max Stadler (Passau)

3. Horst Meierhofer (Regensburg)

4. Miriam Gruß (Augsburg)

5. Marina Schuster (Greding)

6. Jimmy Schulz (München-Land)

7. Sebastian Körber (Forchheim)

8. Rainer Erdel (Ansbach)

9. Manfred Krönauer (München)

10. Joachim Spatz (Würzburg)

11. Loi Vo (Regensburg)

12. Klaus Breil (Weilheim)

13. Michael Székely (Erlangen)

14. Dr. Jens Barschdorf (Freising)

15. Dr. Ulrich Herbert (Coburg)


Ab Listenplatz 4 haben sich die Kandidaten in Stichwahlen im zweiten Wahlgang durchgesetzt.

Die Kandidaten ab Platz 16 wurden per Listenwahl ermittelt. Alle Ergebnisse finden Sie ab Montag auf
FDP BAYERN LANDESLISTE


Weitere Informationen unter TERMINE


06.11.2012 gemeinsame Aufstellungsversammlung der FDP Kreisverbände Fürstenfeldbruck (West) und Landsberg zur Aufstellung der FDP Landtagskandidaten und FDP Bezirkstagskandidaten im Wahlkreis 119

Ort: Gasthof ROMING, Ringstraße 18 in 82279 Eching am Ammersee

Die gewählten Kandidaten sind:
Landtag Direktkandidat: Andreas Teichmann (FFB-Ost)

Landtag Listenkandidat: Michael Luppert (LL)

 

Bezirk Direktkandidat: Markus Wasserle (LL)
Bezirk Listenkandidat: Dominik Zimmerer (LL)

 

Die FDP Landsberg wünscht allen Kandidaten viel Glück und viel Erfolg!


16.10.2012 Ladies Lounge mit Ulla Schäfer

Ort: Gasthof Nonnenbräu, Epfenhauser Straße 5 in 88699 Landsberg am Lech
Zeit: 18:00 Uhr
Den Landkreis Landsberg alltagstauglich machen.
Zu diesem Thema lädt Ulla Schäfer alle Interessierten zum Meinungs- und Erfahrungsaustausch ein. Dabei sollen praktische und umsetzbare Lösungen für Alltagsprobleme gefunden werden.


27.07.2012 gemeinsame Aufstellungsversammlung der FDP Kreisverbände Garmisch-Partenkirchen / Weilheim-Schongau / Landsberg zur Aufstellung des FDP Bundestagskandidaten im Wahlkreis 226


19:00 Uhr - Gaststätte "Schongauer Brauhaus" / Schongau, Altenstadter Straße 13


Bürgerentscheid zur 3. Startbahn am Flughafen München Nadja Hirsch, MdEP

Am Sonntag, 17.6. ist es soweit. Die Bürger stimmen in einem Bürgerentscheid über die 3. Startbahn am Flughafen München ab. Vorher veranstalten unsere Europaabgeordnete Nadja Hirsch und Vanessa Kluth vom FMG München eine Info-Veranstaltung zu dem Thema.
Unter dem Motto: "Meine 3 für die 3" trifft man sich

am Freitag, 15. Juni um 19:30 Uhr im Barfly in der Sternstraße 21.
Interessierte Bürger sind herzlich eingeladen. Weitere Infos dazu hier zum herunterladen:


Einladung BarflyEinladung "Meine 3 für die 3" - 15.6. - Barfly

 

AntwortfaxAntwort und Anmeldefax

 

Link zu Nadja Hirsch: www.europahirsch.eu


Handy-Sammlung im Abgeordnetenbüro Landsberg

 

Schon seit April werden im Abgeordnetenbüro von Tobias Thalhammer (MdL) und Klaus Breil (MdB) alte und defekte Handys gesammelt.Mehr dazu unter Abgeordnetenbüro LL


Kreisvorstand neu gewählt!

Landsberg / Hofstetten - 21.03.2012


Erstmals eine Frau an der Spitze  FDP Kreisvorstand 2012

Die FDP Landsberg hat am Mittwoch einen neuen Kreisvorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Markus Wasserle war nicht mehr angetreten, da er sich verstärkt dem Aufbau des Fördervereins für die Landkreisbäder und die Organisation der Ausbildungsmesse Landsberg widmen will. Das seien große Projekte, die seine volle Aufmerksamkeit beanspruchen. Markus Wasserle übergibt einen sehr gut aufgestellten Kreisverband an seine Nachfolgerin Ulla Schäfer aus Landsberg. Damit ist zum ersten Mal in der Geschichte des KV Landsberg eine Frau an der Spitze der Landsberger FDP. Andreas Tillmann übernimmt die Aufgaben des stellvertretenden Vorsitzenden von Günter Veit, der auch nicht mehr antrat. Zum Schatzmeister wurde Tyll-Patrick Albrecht gewählt. Zum Beisitzer wurden Karl-Heinz Bräckelmann und Kreisrat Christoph Ertl gewählt.

Mehr zum Kreisvorstand unter Kreisvorstand Landsberg

 

Hier geht es zum Bericht im LT-online


Seiten vom OB Kandidaten Andreas Tillmann


Landsberger Schülerin geht für ein Jahr in die USA

Landsberg, 02.03.12

 

Gina Wolf ist überglücklich. Sie wurde für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des Deutschen Bundestages und dem amerikanischen Kongress ausgewählt. Bei einem Treffen im Landsberger Abgeordnetenbüro lerneten Patenabgeordneter Klaus Breil und Büroleiter Andreas Tillmann Gina Wolf und ihre Familie kennen.

Mehr Dazu unter Abgeordnetenbüro LL


Pressebericht vom

Neujahrsempfang der FDP Landsberg am 17. Januar 2012

mit unseren Abgeordneten  Tobias Thalhammer (MdL) und dem Hauptredner Staatsminister und stellvertretender Ministerpräsident Martin Zeil (MdL), OB Kandidat Andreas Tillmann, sowie vielen interessanten Gästen und Gesprächspartnern aus Politik und Gesellschaft.


Link zu Ortsverband Aktuell


FDP Ortsverband nominiert Andreas Tillmann

Landsberg, 11.1.2012

Der Ortsverband der FDP Landsberg hat heute in der Aufstellungsversammlung  Andreas Tillmann als OB-Kandidaten ohne Gegenstimmen nominiert.
In Kürze wird Andreas Tillmann an dieser Stelle seine politischen Ziele und Programmpunkte veröffentlichen.

 

Der FDP Ortsverband


Aufstellungsversammlung der FDP OV Landsberg am 11. Januar im FDP Büro Landsberg

Kandidatenaufstellung zur OB-Wahl in Landsberg

Landsberg, 09.01.2012

 

FDP Ortsverband will OB-Kandidaten aufstellen

Der Ortsverband der FDP Landsberg hat sich entschieden, zur OB-Wahl im März einen eigenen Kandidaten aufzustellen. Der Ortsvorsitzende Günter Veit empfiehlt den Mitgliedern, Andreas Tillmann zu nominieren.
Die Kandidaten-Situation in Landsberg, und nicht nur die aktuellen Ereignisse, fordern förmlich einen liberalen Kandidaten  aufzustellen. Die Alternativen waren der FDP hier nicht ausreichend und Andreas Tillmann hat sich bereit erklärt, zu kandidieren.

„Andreas Tillmann ist sicher einer der aktivsten und bekanntesten Liberalen in Landsberg. Auch durch seine aktive Mitarbeit in Bürgerinitiativen hat er bewiesen, überparteilich für gemeinsame Ziele einzutreten. Er steht für einen menschlicheren und bürgernahen  Politikstil. Das täte Landsberg sehr gut“, so der Ortsvorsitzende Günter Veit.

Die Aufstellungsversammlung der FDP wird am 11. Januar im FDP-Büro in Landsberg stattfinden.  Dann entscheiden die Mitglieder über die Kandidatur.
 

 

Bericht im LT-online vom 10.1.2012 - Den Menschen zugewandt Link: LT-online

Link zum Kreisboten Landsberg online - >>fünf plus X<< OB Kandidaten


Pressebericht vom Truppenbesuch am Standort Landsberg

Landsberg, 10.01.2012

 

Vorschläge lassen auf sich warten

Bundespolitiker informieren sich vor Ort zu Auswirkungen der Bundeswehrreform

mehr dazu unter Abgeordnetenbüro LL


Pressemitteilung der FDP zum Finanzskandal in Landsberg

Landsberg, 04.01.2012

FDP fordert Konsequenzen

Die FDP Landsberg fordert umgehend Konsequenzen und umfassende Offenlegung der Umstände aus den unerhörten Vorgängen um die Zinsderivate und den Millionenverlust von öffentlichen Geldern.
... mehr unter
Ortsverband Aktuell  und   Link zum Artikel auf LT-Online


Finanzskandal in Landsberg - unglaubliche Vorgänge im Rathaus?

Landsberg, 28.12.2011

"Wenn das wahr ist, ist es eine Schande.", so Andreas Tillmanns erste Reaktion auf den Artikel im Kreisboten

mehr dazu unter Ortsverband Aktuell


 


Bürgerentscheid 'Lechsteg' Ergebnisse online unter:


http://www.landsberg.de/web.nsf/id/pa_home.html

Pressebericht 1 aus dem LT-online
"Mehrheit für Brückengegner"
Pressebericht 2 aus dem LT-online
"Die Mehrheit war nicht genug"

Ein Erfolg ohne Wirkung?

Ganze 90 gültige (!) Stimmen fehlten, um das Quorum zu erreichen. Angesichts der doch sehr unterschiedlich hohen Anzahl ungültiger Stimmen,  ist hier eine Durchsicht der Ergebnisse sicher angeraten. Auffällig ist dabei, dass teilweise mehr als 10% der für den Bürgerentscheid abgegebenen Stimmen ungültig waren, während sich die Zahl der ungültigen Stimmen zum Ratsbegehren im selben Wahllokal im normalen Maß bewegt.

 

Die Wahlbeteiligung

von 33,31% ist erschreckend gering. Es scheint, als ob zwei Dritteln der Landsberger die Stadtentwicklung egal ist. Da helfen auch keine noch so schön herausgeputzten Broschüren der Stadt. Offenbar kann die Politik die Bürger nicht mehr motivieren, sich an der Abstimmung zu beteiligen. Liegt es vielleicht auch daran, dass viele Bürger sagen, dass 'die da oben' eh machen was sie wollen. Landsberg ist doch ein gutes Beispiel für Bürgerbeteiligung. Nirgends sonst sind engagierte Bürger auch außerhalb von Räten und Parteien unterwegs, um Ihre Interessen zu vertreten und in Bürgerentscheiden durchzusetzen. Kann man da nicht stolz darauf sein? Nein. Wenn im Vorfeld schon die handelnden Gremien versagen, wird es auch in Zukunft immer wieder zu Bürgerentscheiden kommen.


Es muss sich was grundlegend ändern.

Die Stadtpolitik muss wieder echte Bürgernähe erreichen. Nicht nur ein Bürgerbeteiligungs-Schaulaufen sondern auch Gespräche mit allen Interessengruppen und Betroffenen sollten geführt werden. Entscheidungen müssen dann frühzeitig öffentlich werden, um dann mögliche Diskussionen VOR Abstimmungen im Stadtrat durchzuführen. Erst dann, wenn die notwendigen Kompromisse und Lösungen gemeinsam gefunden sind, sollte man solche Großprojekte angehen. Das erspart uns in Zukunft Bürgerentscheide und peinliche Wahlbeteiligungs-Quoten. Der Bürger scheint des Wählens müde ....


Ob der Stadtrat

resp. OB Ingo Lehmann nun einfach so weiter arbeiten kann, steht für uns in Frage. Immerhin hat ja das Ratsbegehren keine Mehrheit und das Quorum auch nicht erreicht. Die Frage nach der (Holz-)Brücke wurde hier klar mit 'Nein' beantwortet. Ist damit der Stadtratsbeschluss nicht aufgehoben? Nein? Aber warum hat man ein Ratsbegehren dann überhaupt durchgeführt? Um den Stadtratsbeschluss doppelt abzusichern? Das wäre nicht nötig. Hätte der Bürgerentscheid keine Mehrheit bekommen und/oder gleichzeitig das Quorum nicht erreicht, gilt der Stadtratsbeschluss doch als bindend. Jetzt mit einem verlorenen Ratsbegehren ohne Mehrheit und Quorum kann doch der Stadtratsbeschluss nicht nebenbei einfach Gültigkeit behalten. Wir haben ja schließlich auch darüber abgestimmt - oder?

 

Das sind die Fragen, die nach klaren Abstimmungen in Landsberg als Ergebnis leider immer noch übrig bleiben.

 

Andreas Tillmann

FDP OV-Landsberg

 


Eine frohe und friedvolle Adventszeit wünscht Ihnen die FDP Landsberg

Frohe_Weihnachten 2011 - FDP LandsbergDie FDP Landsberg wünscht allen Menschen in der staden Zeit die Ruhe und Kraft zur Besinnlichkeit. Die Hektik und die Eile möge uns in diesen Tagen ein wenig verschonen. Uns die Zeit geben, für einen Blick zurück, um zu lernen - und den Blick in die Zukunft, um sie zu gestalten. Und Zeit für gute Gespräche, vielleicht auf dem Landsberger Christkindl-Markt bei heißem Glühwein und leckerem Weihnachtsgebäck.

 

Ihre FDP Landsberg

 


Informationen und Pressemitteilung der FDP OV-Landsberg zum Lechsteg

 

Der Ortsverband der FDP Landsberg äußert sich zu den momentanen Entwicklungen rund um den Lechsteg und den Zusammenhängen zum Hauptplatzumbau in einer Presseerklärung.

  mehr unter ORTSVERBAND AKTUELL


Euro-Rettung FDPOffene Informationsveranstaltung zum Euro-Rettungsschirm

Die FDP Landsberg lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema ESM / EFSF ein. Als Fachkundige Referenten werden uns der Landtagsabgeordnete Thomas Dechant und der Bundestagsabgeordnete Klaus Breil ihre Argumente darlegen.

Wann: Dienstag, 25.10.2011 um 19:30 Uhr

Ort:"Bei Nino" Im Schafbräu, Hinterer Anger 338, Landsberg am Lech


Ausserordentliche Kreisvorstandsitzung

Die FDP Landsberg trifft sich zu einer ausserordentlichen Vorstandsitzung am 09. August um 19:00 Uhr im Gasthof Hipp / Hofstetten. Thema: Aussenstelle des AELF in Landsberg und das Projekt 'Wohnortnahes Arbeiten'.


School's out for Summer....

Die FDP Landsberg wünscht allen schöne Sommerferien, erholsamen Urlaub und gesunde Rückkehr. Wir gratulieren allen Schulabgängern, wünschen viel Glück und Erfolg in der Ausbildung oder dem Studium.

 

Ihre FDP Landsberg


FDP Familien- und Sommerfest 2011

des FDP Kreisverbandes Landsberg am 15. Juli 2011 ab 17:30 Uhr in Windach - Birkenweg 37 - alle Mitglieder, deren Familienangehörige und Freunde sind herzlich eingeladen. Anmeldung erbeten bei Markus Wasserle.


Infos vom Bundesparteitag der FDP vom 13.05 - 15.05. in Rostock.


Mitgliederhauptversammlung des FDP Kreisverbandes Landsberg

am 10. Mai 2011 um 19:30 Uhr  - im Landhotel "Zur Alten Post" / Hipp - Hofstetten

- Westerschondorfer Straße 15 - 86928 Hofstetten
mit Gastredner Dr. Otto Bertermann, MdL


 

Tierschutz München - mit Nadja Hirsch, MdP7. Mai 2011 um 13:30 Uhr Tierheim München - mit Nadja Hirsch, MdEP

 

Herausforderungen an den Tierschutz
Europäisches Parlament – Nadja Hirsch, MdEP
Tierschutzverein München – Kurt Perlinger


Mehr dazu unter:
KREISVERBAND AKTUELL


7. Mai 2011 um 17 Uhr  Staatsminister Heubisch eröffnet Kunstausstellung in Scheuring

Mehr dazu hier: www.wolfgang-heubisch.de  und hier www.stmwfk.bayern.de

 

Bericht im LT-Online dazu hier


Bericht zur politischen Informationsreise auf Einladung von Klaus Breil, MdB vom 12. - 15.04.2011

Überwiegend UniformenKlaus Breil, MdB


Der Einladung des Bundestagsabgeordneten Klaus Breil zu einer Informationsreise nach Berlin waren im April 50 Bürger aus Landsberg und Umgebung gefolgt. Mehr als vierzig der Teilnehmer waren aktive und ehemalige Soldaten aus den Standorten Landsberg und Altenstadt.  Passend dazu fand in Berlin gleichzeitig eine NATO Außenministerkonferenz statt.


Tag 1

Logo Stadt Landsberg am LechDie Reise ging von Landsberg mit der Bahn nach Berlin. [...]

Mehr dazu unter:
ABGEORDNETENBÜRO LL


Pressemitteilung der FDP zum Bürgerentscheid Hauptplatzumbau

Landsberg, 27.2.2011


FDP dankt den Landsbergern für eine eindeutige Entscheidung

Lange hatte man gerungen um die Pläne zum Hauptplatzumbau. Jetzt steht die Entscheidung fest. Der Stadtrat hat von den Bürgern den Auftrag, den Hauptplatz wie versprochen umzubauen. So haben es die Bürger der Lechstadt am Sonntag mehrheitlich und demokratisch legitimiert entschieden. Die FDP dankt allen Landsbergern für diese klare Entscheidung und respektiert dieses Ergebnis als Bürgerwillen. „Wir hoffen, dass der Hauptplatzumbau gelingen wird und werden die Entwicklung weiter im Auge behalten.“

[...] mehr dazu unter Ortsverband Aktuell

 

hier die Ergebnisse des Bürgerentscheids:WAHL-HAUPTPLATZ 2011

 


Resolution der FDP Landsberg zum Hauptplatzumbau

 

Die FDP Landsberg hat auf ihrer Mitgliederhauptversammlung am 09. Februar 2011 folgenden Beschluss gefasstBürgernetscheid Hauptplatz 2011


„Die FDP Landsberg ist für einen Umbau des Hauptplatzes mit Augenmaß. Die aktuelle Planung der Stadt ist nicht zu unterstützen. Dieser Entwurf berücksichtigt in keiner Weise die Anforderungen an den heutigen und den zukünftigen Verkehr in Landsberg. Weder am Hauptplatz selbst, noch in den angrenzenden Bereichen ist eine echte Entlastung vorgesehen. Stattdessen soll eine gefährliche Kurvenführung am Hauptplatz ....
mehr dazu unter Ortsverband Aktuell


FDP Mitgliederversammlung bestätigt gute Arbeit des Vorstands 

 

Ortsvorsitzender Günter VeitLandsberg, 9. Februar 2011

 

Auf der Mitgliederhauptversammlung des Ortsverbandes der FDP Landsberg standen Neuwahlen an.
Der bisherige Vorstand um Günter Veit wurde von der MHV bestätigt.
...  mehr dazu unter
Ortsverband Aktuell

 


Bürgersprechstunde mit MdB Klaus Breil am 15. Februar ab 18 Uhr

Klaus Breil, MdBDer Bundestagsabgeordnete Klaus Breil steht den Bürgern am Dienstag,
den 15. Februar 2011 von 18:00 - 19:30 Uhr im Abgeordnetenbüro in der Münchener Straße 2,
für Gespräche zur Verfügung. Um Anmeldung wird gebeten unter: 08191 - 9730130

 

Vielen Dank!


Bericht vom Neujahrsempfang der FDP Landsberg am Sonntag, den 9. Januar 2011

mit unseren Abgeordneten Tobias Thalhammer, MdL, Klaus Breil, MdB und Miriam Gruß, MdB
sowie vielen interessanten Gästen und Gesprächspartnern aus Politik und Gesellschaft.

Viele interessante Gäste nutzten die Möglichkeit, mit den FDP Abgeordneten und den Mitgliedern ins Gespräch zu kommen. Hier der Bericht aud dem Landsberger Tagblatt zum online lesen oder herunterladen.
Bericht neujahrsempfang FDP-LL
  LT vom 10. Januar 2011 von Ernst Hofmann



Frohe Weihnachten 2010Die FDP Landsberg bedankt sich bei allen liberalen Freundinnen und Freunden
für die erfolgreiche Zusammenarbeit und für Ihre Geduld und Standfestigkeit.

Wir wünschen Ihnen allen eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit,
einen guten Rutsch ins neue Jahr
und viel Erfolg, Glück und Gesundheit
in 2011.

Ihre FDP Landsberg


AKTUELLE MELDUNGEN zum HauptplatzumbauBI ProHauptplatz neu


Landsberg, 22.12.2010

Bürgerinitiative ProHauptplatz jetzt mit eigener Homepage auch online erreichbar... mehr dazu hier


Landsberg, 22.12.2010

Bürgerbegehren und Ratsbegehren zum Hauptplatzumbau
am 27. Februar 2011...
mehr dazu hier

 


Landsberg, 06.12.2010

Die Bürgerinitiative Pro Hauptplatz hat die notwendigen Unterschriften gesammelt.


FDP sieht Etappenziel erreichtBI Übergabe Unterschriften

Die erforderlichen Unterschriften für ein Bürgerbegehren sind erreicht und wurden am Nikolaustag der Stadt Landsberg übergeben. Damit ist ein wichtiges Etappenziel erreicht. Mehr als 1700 Bürger haben gegen die Straßenverlegung am Hauptplatz unterschrieben und damit den Weg für einen Bürgerentscheid  frei gemacht.  Das sind mehr Stimmen als das damalige Ergebnis der Bürgerbefragung zu den Entwürfen. Sollte es der Stadtrat mit der Bürgerbeteiligung ernst meinen, kann schon dieses Ergebnis nicht ignoriert werden. [...]

Mehr dazu hier ...


Bericht vom Besuch von Elke Hoff in Landsberg am 13.12.2010 im Bürgerbahnhof

Elke Hoff ist sicherheitspolitische Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied im Verteidigungsausschuss. Auf Einladung von Klaus Breil kam Sie zu einem Referat nach Landsberg.

MdBs im Gespräch in Landsberg - Elke Hoff und Klaus BreilIn ihrer Tätigkeit hält Frau Hoff engen Kontakt zur Bundeswehr und hat bei zahlreichen Truppenbesuchen und bei den Einsatzkräften in den Krisengebieten viele Erfahrungen und Eindrücke sammeln können. In letzter Zeit hat sie sich besonders intensiv mit den Themen der Einsatzfähigkeit und den besonderen Belastungen der Truppe, den Anforderungen an eine ‚neue‘ Bundeswehr, sowie einem Attraktivitätsprogramm beschäftigt. Am Montag, den 13.12. stand Sie den Landsbergern Rede und Antwort auf die Fragen nach der Zukunft der Bundeswehr. Hier der Bericht aus dem LT vom 16.12.10 von Dieter Schöndorfer.

 

Mehr zu Elke Hoff hier unter www.elke-hoff.de


Bericht vom Bezirksparteitag der FDP Oberbayern
Markus Wasserle neuer Stellvertretender Vorsitzender im FDP-Bezirksvorstand


FDP Landsberg gewinnt stark an Einfluss  FDP Bezirksvorstand 2010

München / Landsberg, 20.11.2010

Bei dem Bezirksparteitag der FDP OBB am 20. November in München wurden die liberalen Weichen für die kommenden zwei Jahre gestellt. Dazu wurde der Bezirksvorstand neu gewählt.[...]


Mehr dazu hier


Mitgliederhauptversammlung des FDP Kreisverbandes Landsberg

am 08. November 2010 um 19:30 Uhr im Landhotel "Zur Alten Post" / Hipp - Hofstetten

Westerschondorfer Straße 15 - 86928 Hofstetten

 

Weitere Informationen dazu im MITGLIEDERBEREICH

 


FDP Ortsverband Landsberg zum Hauptplatzumbau BI ProHauptplatz

Landsberg im Oktober 2010

Der FDP liegt viel an einem optimal gestalteten Hauptplatz in Landsberg. Dabei geht es uns vor allem um den Verlauf der Straße. Der Verkehr sollte möglichst so über den Platz geführt werden, dass er in seinem Fluss nicht zu stark behindert, gleichzeitig die Aufenthaltsqualität für Fußgänger, Spaziergänger sowie alle anderen Platznutzer gesteigert wird.

Es ist damit zu rechnen, dass der Verkehr in den nächsten Jahren weiter zunimmt. Dem muss beim Umbau des Hauptplatzes Rechnung getragen werden. Da Umgehungen nur sehr eingeschränkt möglich sind, ist und bleibt der Hauptplatz für den Kfz-Verkehr eine der Hauptschlagadern der Stadt.

Die im Ratsbegehren vom September 2009 von einer Mehrheit der Landsberger geforderte Reduzierung des Durchgangsverkehrs am Hauptplatz, die Teil der Aufgabenstellung für die Entwürfe zum Umbau war, konnte von keinem der drei ausgewählten Entwürfe befriedigend dargestellt werden. Wenn es schon keine Lösung für den Durchgangsverkehr in Landsberg gibt, dann sollte man zumindest alles tun, um die Situation nicht noch zu verschärfen.

Eine Straßenverlegung hätte fraglos größere Nachteile, als die Beibehaltung der jetzigen Straßenführung. Daher appellieren wir an die Planer und an die Stadtverwaltung, die Konsequenzen einer Straßenverlegung nochmals zu prüfen. Wir können uns keine Experimente leisten und müssen wohl überlegt handeln.


Der FDP OV Landsberg hat sich deshalb nach langer und intensiver Informationsarbeit dazu entschlossen, die Bürgerinitiative ProHauptplatz zu unterstützen. Ziel der Unterstützung ist es, die beste Lösung bei der Neugestaltung/ den Umbau des Hauptplatzes für die nächsten Jahrzehnte für Landsberger Bürger und Besucher umzusetzen. Unsere Punkte dazu und die Argumente finden Sie unter: Ortsverband Aktuell

 

Zu Fragen zum Hauptplatzumbau steht Ihnen für die FDP Andreas Tillmann gerne jederzeit persönlich zur Verfügung unter: andreas.tillmann@fdp-landsberg.de oder 08191 – 970 52 87.


Informationsreise nach Berlin vom 12. April bis 15. April 2011

Schwerpunkt Landkreis Landsberg

LL, 27.11.2010

Die mehrtägige Fahrt

Jeder Abgeordnete hat pro Jahr 100 Plätze zur Verfügung, um in drei Fahrten zu je 50 Personen interessierten Bürgern Einblicke in das politische Tagesgeschäft Berlins zu bieten. Die Fahrten finden in 2011 eine im Frühjahr, eine im Sommer und eine im Herbst statt. Ausgangspunkt für die Anreise ist der Wahlkreis des Abgeordneten. Die Kosten dafür sowie für den Aufenthalt in Berlin werden zu 100 Prozent vom Bundespresseamt getragen.

Für mindestens eine der Gruppen ist der Besuch einer Debatte im Plenum des Bundestages vorgesehen. Die wieteren Gruppen genießen einen Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals. Zum weiteren Verlauf des Programms gehören Führungen durch ein bis zwei Ministerien sowie der Besuch bedeutender Museen und Gedenkstätten.

Bei 100 Plätzen im Jahr ist klar, dass bei weitem nicht alle Interessentinnen und Interessenten berücksichtigt werden können. Dennoch wird sich um eine gerechte Verteilung bemüht.

 

Interessenten melden sich bitte bei Büroleiter Andreas Tillmann mit folgendem Formular an:

 

Anmeldung Informationsreise Berlin im April 2011

Weitere Informationen zu Besucherreisen finden Sie hier:
Besucherreisen Berlin zu Klaus Breil
Das Programm der Oktober-Reise 2010 finden Sie hier als beispielhafte Darstellung eines Reise-Ablaufs:
Reise-Programm Informationsreisen der Abgeordneten


ACHTUNG:

Infos zur Energiepolitik auf der Homepage von Klaus Breil.

www.klaus-breil.de

 

Auf Grund der hohen Anfragefrequenz finden Sie hier Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Energiepolitik.


Meldungen vom Landesparteitag in Kulmbach

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Ergebnisse des 61. ordentlichen Landesparteitages der FDP Bayern vom 25.09. - 26.09.2010 in Kulmbach. Für die FDP Landsberg waren Ulla Schäfer, Markus Wasserle und Andreas Tillmann als Delegierte vor Ort. Dazu der aktuelle Newsletter von FDP Generalsekretärin Miriam Gruß: NEWSLETTER


MdB-Bürgersprechstunde am 12.10.2010 in Landsberg

LL, 17.09.2010

Die Bürgersprechstunde des Bundestagsabgeordneten Klaus Breil findet am Dienstag, den 12.10.2010, von 16:30 - 18:00 Uhr im Abgeordnetenbüro in der Münchener Straße 2 in Landsberg statt.

MdB Klaus Breil steht dabei den Bürgern für Fragen und Ihre Anliegen zur Verfügung.

Interessenten melden sich bitte bei Büroleiter Andreas Tillmann an.

Weitere Informationen unter: Abgeordnetenbüro Landsberg

 


Bürgertreff am 17.09.2010 in Utting

LL, 11.09.2010

Am Freitag den 17.09.2010 um 19:30 Uhr trifft sich die FDP Landsberg beim Schneiderwirt in Utting.

Themen werden die am 19.09.10 in Ulm stattfindende Regionalkonferenz und der Landesparteitag vom 25.09. - 26.09.2010 in Kulmbach sein.


Fahrt nach Tutzing ins FDP Festzelt am 13.09.10 (Einladung und Info)

LL, 10.09.2010

Wie jedes Jahr lädt die FDP auch in diesem Jahr ins Festzelt nach Tutzing.

Am Montag den 13.09.10 ab 19:00 Uhr lädt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger alle Interessierten nach Tutzing ein. Wie jedes Jahr wird das wieder ein liberales Highlight werden, mit vielen bekannten und Abgeordneten aus Bund und Land.


Bürgertreff verschoben - Hauptplatzumbau Infoveranstaltung am 16.09.

LL, 10.09.2010

Der für Montag, den 13.09.2010 geplante Bürgertreff wird auf den 20.09.2010 um 19:30 Uhr "Bei Nino" im Schafbräu verschoben. Thema des Abends wird der geplante Hauptplatzumbau sein. Dort werden wir die bisherigen Ergebnisse diskutieren.

Die neuesten Erkenntnisse dazu werden am 16.09. um 20:00 Uhr im Rathausfestsaal bei einer Info-Veranstaltung kannt gegeben, zu der OB Ingo Lehmann alle Bürger Landsbergs eingeladen hatte.

Die interessierten Landsberger sollten sich dort informieren.


ENTENRENNEN erneut verschoben!

Landsberg / Juli2010

Das 3. Landsberger Kinder-für-Kinder Entenrennen wurde wegen der unsicheren Wetterlage erneut verschoben. Wir hoffen, noch in diesen Ferien starten zu können.
Weitere Informationen unter:
www.entenrennen-landsberg.de

 


Truppenbesuch und Besichtigung des Bunkers Igling mit Klaus Breil, MdB


Montag, 26.07.2010 ab 08:45 Uhr

Hauptwache Welfenkaserne, Iglinger Str. 72, Landsberg


um Anmeldung im
Abgeordnetenbüro bei Andreas Tillmann wird gebeten.


Abgeordneten- und Bürgerbüro in Landsberg eröffnet


Landsberg, 10.05.2010

Am 10. Mai wurde das FDP-Abgeordnetenbüro in Landsberg mit einem kleinen Empfang feierlich eröffnet.

Mehr dazu hier: Abgeordnetenbüro Landsberg


Aktueller Terminkalender der FDP Landsberg:

 

FDP-Termine 2010 hier zum Download als PDF-Datei:  FDP-Termine 2010 (Stand 22.07.10)

 


Neuer Kreisvorstand der FDP Landsberg gewählt

Hofstetten/Landsberg, 12.02.2010


Unter der Leitung von Klaus Breil, MdB, hat die FDP Landsberg am 12. Februar 2010 bei Ihrer Mitgliederhaupt-versammlung einen neuen Kreisvorstand gewählt. Markus Wasserle, bisheriger Kreisvorsitzender und Kreisrat wurde wieder gewählt und damit seine gute Arbeit als Vorsitzender in Landsberg gewürdigt und bestätigt. Auch der bisherige Stellvertretende Kreisvorsitzende Günter Veit und der Schatzmeister Jürgen Kerckhoff wurden im Amt bestätigt.
Neu im Kreisvorstand sind Andreas Tillmann (Schriftführer) und die Beisitzer Karl-Heinz Bräckelmann (Programmatik), Daniel Höfler (Mitgliederbetreuung) und Christian Becker (Organisation).
Kooptiert in den Kreisvorstand werden Christoph Ertl (Kreisrat) und Paul Pröhl (Kreisvorstand JuLis Landsberg).


Als weiteren Gast begrüßte Markus Wasserle den Parlamentarischen Geschäftsführer der FDP Landtagsfraktion, Tobias Thalhammer, MdL, der einen Bericht über die Lage und die Arbeit in der Regierungskoalition in Bayern abgab.


Der neue FDP-Kreisvorstand 2010

Auf dem Bild v.l.n.r.:

Daniel Höfler (Beisitzer Mitgliederbetreuung)

Günter Veit (Stv. Kreisvorsitzender)

Andreas Tillmann (Schriftführer)

Markus Wasserle (Kreisvorsitzender)

Jürgen Kerckhoff (Schatzmeister)

Karl-Heinz Bräckelmann (Beisitzer Programmatik)

es fehlt auf dem Bild:

Christian Becker (Beisitzer Organisation)


Bericht aus LT vom 15.02.2010    Link: Bericht LT-Online


Klaus Breil eröffnet Abgeordnetenbüro in Landsberg

Hofstetten/Landsberg, 12.02.2010


Am Rande der Mitgliederhauptversammlung am Freitag in Hofstetten, konnte Klaus Breil den Termin der Einrichtung des Bundestags-Abgeordnetenbüros in Landsberg verkünden. Dabei stellte Klaus Breil gleich sein neues Mitglied des Mitarbeiterstabes vor. Ab dem 01. März wird das Abgeordnetenbüro in Landsberg installiert. Als Büroleiter in Landsberg wurde Andreas Tillmann, Schriftführer im Kreisvorstand und stv. Ortsvorsitzender, eingestellt.

Klaus Breil, MdB mit einem neuen Büroleiter in Landsberg, Andreas TillmannBundestagsabgeordneter Klaus Breil

begrüßt Andreas Tillmann in seinem

Mitarbeiterstab.